direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Haus der Luft- und Raumfahrt

Zu Favoriten hinzufügenNeu (diesen Programmpunkt gab es im letzten Jahr noch nicht) "Spielzeuge" in der Aerodynamik

Institut für Luft- und Raumfahrt

TU Berlin/Fachgebiet Aerodynamik
Lupe

Wer schon immer mal wissen wollte, wie in der Aerodynamik Strömungseffekte visualisiert werden, kann bei uns Messmethoden auf Basis von temperatursensiblen Folien, Wärmebild- und Hochgeschwindigkeitskameras erleben. Wir geben einen spielerischen Einblick in die Möglichkeiten moderner Messmethoden. Machen Sie mit! Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung rechtzeitig vor Ort!

Zeit: 17.00 Uhr, regelmäßig alle 60 Minuten, letzte Anfangszeit: 23.00
Dauer: jeweils 30 Minuten
Ort: Versuchshalle
Demonstration, Experiment

Projekt drucken

Nach oben

Zu Favoriten hinzufügenWinzlinge im Weltall

Institut für Luft- und Raumfahrt

TU Berlin / FG Raumfahrttechnik
Lupe

Zurzeit betreibt die TU Berlin neun Kleinstsatelliten in sechs Projekten. Lernen Sie die Satelliten hautnah kennen und seien Sie live beim Satellitenbetrieb in unserem Missionskontrollzentrum dabei. Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung rechtzeitig vor Ort! Unsere Expert*innen stehen für alle Ihre Fragen rund um das Thema Raumfahrt zur Verfügung.

Zeit: 17.00 Uhr, regelmäßig alle 60 Minuten, letzte Anfangszeit: 23.00
Dauer: jeweils 45 Minuten
Ort: Haupteingang
Für Kinder aller Altersgruppen geeignet
Demonstration, Vortrag


http://www.raumfahrttechnik.tu-berlin.de

Projekt drucken

Nach oben

Zu Favoriten hinzufügenNeu (diesen Programmpunkt gab es im letzten Jahr noch nicht) Aerodynamik zum Anfassen

Institut für Luft- und Raumfahrt

Thomas Grund
Lupe

Warum kann ein Flugzeug mit einer Masse von mehr als 500 Tonnen fliegen? Weil es Flügel hat! Aber wie „entsteht“ die Auftriebskraft, die eine solche Masse in der Luft halten kann? Kann man diese Kraft spüren? Wie funktioniert ein Windkanal? Das und viele andere interessante Dinge erfahren Sie am FG Aerodynamik des Instituts für Luft- und Raumfahrt. Achtung: begrentze Teilnehmerzahl, Anmeldung rechtzeitig vor Ort!

Zeit: 17.20 Uhr, regelmäßig alle 60 Minuten, letzte Anfangszeit: 23.20
Dauer: jeweils 45 Minuten
Ort: Versuchshalle
Für Kinder aller Altersgruppen geeignet
Mitmachexperiment, Vortrag

Projekt drucken

Nach oben

Zu Favoriten hinzufügenNeu (diesen Programmpunkt gab es im letzten Jahr noch nicht) Auf Biegen und Brechen

Institut für Luft- und Raumfahrt

Warum ist ein Flugzeug so leicht? Die Frage kann mit raffinierten Geometrien und neuen Materialien aus dem Leichtbau beantwortet werden. Wir zeigen Ihnen diese besonderen Werkstoffe und wo die Strukturen im Flugzeug verbaut werden. Wir führen die Belastbarkeit von Strukturen und Werkstoffen mit Experimenten vor. Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung rechtzeitig vor Ort!

Zeit: 17.00 Uhr, regelmäßig alle 60 Minuten, letzte Anfangszeit: 23.00
Dauer: jeweils 30 Minuten
Ort: Versuchshalle
Experiment, Sciencetainment


http://www.luftbau.tu-berlin.de/menue/luftfahrzeugbau_und_leichtbau/

Projekt drucken

Nach oben

Zu Favoriten hinzufügenNeu (diesen Programmpunkt gab es im letzten Jahr noch nicht) Project "AlphaLink"

Institut für Luft- und Raumfahrt

TU Berlin/Project "AlphaLink"
Lupe

Wir beschäftigen uns mit einem sogenannten Mehrkörperflugzeug. Bei diesem Flugzeugkonzept werden mehrere Einzelflugzeuge durch Lager an den Flügelspitzen verbunden und bilden eine Flugzeugformation mit großer Spannweite. Ein Modell des Flugzeuges und der Flugsteuerungsbox, die auch für kleine Drohnen eingesetzt wird, wird präsentiert.

Zeit: 17.00 – 00.00 Uhr
Ort: Haupteingang
Für Kinder ab 10 Jahre geeignet
Demonstration, Informationsstand

Projekt drucken

Nach oben

Zu Favoriten hinzufügenNeu (diesen Programmpunkt gab es im letzten Jahr noch nicht) Komplexe Luftströmung in Flugzeugtriebwerken

Institut für Luft- und Raumfahrt

TU Berlin/Fachgebiet Luftfahrtantriebe
Lupe

Warum ist vom Triebwerk ein lauter Knall zu hören und warum flammt ein Feuerstrahl auf? Wir demonstrieren mit einem kleinen Windkanalversuch die Ursachen dieses als Verdichterpumpen bekannten Phänomes und erklären, welche Rolle gefrorene Hühner und kleine Tornados hierbei spielen. Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung rechtzeitig vor Ort!

Zeit: 17.00 Uhr, regelmäßig alle 60 Minuten, letzte Anfangszeit: 23.00
Dauer: jeweils 30 Minuten
Ort: Versuchshalle
Ausstellung, Experiment
Barrierefrei

http://www.sfb1029.tu-berlin.de
http://www.la.tu-berlin.de

Projekt drucken

Nach oben

Zu Favoriten hinzufügenEinmal Pilot(in) sein!

Institut für Luft- und Raumfahrt

TU Berlin/Fachgebiet Flugführung und Luftverkehr
Lupe

Wollten Sie schon immer mal im Cockpit sitzen und mit dem Schubhebel einen 70 Tonnen schweren Airbus in die Lüfte heben? Kommen Sie ins Flugsimulationslabor des Fachgebiets Flugführung und Flugverkehr und fliegen Sie über Berlin! Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung rechtzeitig vor Ort!

Zeit: 18.00 Uhr
Weitere Anfangszeiten: 21.00 Uhr
Dauer: jeweils 90 Minuten
Ort: Haupteingang
Für Kinder ab 10 Jahre geeignet
Demonstration, Mitmachexperiment
Barrierefrei

http://www.ff.tu-berlin.de/menue/technische_ausstattung/atmlab/

Projekt drucken

Nach oben

Zu Favoriten hinzufügenIFSys - Intelligentes Fliegendes System

Institut für Luft- und Raumfahrt

TU Berlin/Studierendenprojekt IFSys
Lupe

Entdecken Sie das von Studierenden der TU Berlin entwickelte und gebaute unbemannte Flugzeug ALEXIS. An unserem Stand zeigen wir das UAV und den Iron Bird, einen Prüfstand, der zum Testen der Software und Hardware geeignet ist. Kommen Sie vorbei und nehmen Sie die Steuerung von ALEXIS selbst in die Hand.

Zeit: 17.00 – 00.00 Uhr
Ort: Haupteingang
Demonstration, Informationsstand


http://www.fmra.tu-berlin.de/menue/forschung/projekte/flugregelung/ifsys_menue/ifsys/
http://www.fmra.tu-berlin.de/menue/home/

Projekt drucken

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Campus Charlottenburg

 

Adresse:

Marchstraße 12,

10623 Berlin

 

 

Campusplan
Campusplan