direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Haus der Eisenbahn

Zu Favoriten hinzufügenWer sorgt für den sicheren Eisenbahnbetrieb ...

Institut für Land- und Seeverkehr

David Ausserhofer (bei der LNDW 2010 für die TU Pressestelle)
Lupe

... der Lokführer, der Fahrdienstleiter oder die Technik? Züge im Modell können die Antwort liefern. Wir zeigen Ihnen das Zusammenspiel von Mensch und Maschine im Eisenbahn-Betriebs- und Experimentierfeld. Wir machen Betrieb - unter realen Bedingungen und mit echter Stellwerkstechnik. In Kooperation mit der Berliner Parkeisenbahn. Die Mitarbeiter am Infostand der Berliner Parkeisenbahn stehen Rede und Antwort zum Thema Eisenbahn sowie technische Kinder- und Jugendarbeit in Berlin.

Unterprojekte
Zeit Projekttitel
17.00 – 22.00 Uhr Der kleine Eisenbahnplaner
Hol dir das Eisenbahnplaner-Zertifikat: Verbinde zwei Städte mit einer Holzeisenbahn und lass eine Regionalbahn, einen Güterzug und einen ICE fahren. Für Kinder bis 10 Jahre.
17.00 – 22.00 Uhr Eisenbahn-Erlebnisparcours für Kinder und Jugendliche
Warum fährt eine Eisenbahn auf Schienen? Was sind das für Zeichen und Lampen? Wer stellt wo die Weichen und Signale? Bei unserem Zugbildungsspiel könnt ihr zeigen, wie gut euer technisches Verständnis ist, und euer Wissen im Eisenbahnquiz testen.
17.00, 23.00 Uhr
Dauer: jeweils 15 Minuten
Basics of railway operation and railway safety principles
We begin with a safety presentation, before exploring the lab together and discovering how signal boxes operate and safety is guaranteed on German railways. Become a train engineer and drive your own S-Bahn. Remember: you must make all stops, be on time and always observe the railway signals.
17.00 Uhr
regelmäßig alle 15 Minuten, letzte Anfangszeit: 23.30
Dauer: jeweils 30 Minuten
Grundlagen des Eisenbahnbetriebs
Es werden zentrale Aspekte des Verkehrssystems Bahn erläutert und das Eisenbahn-Betriebs- und Experimentierfeld vorgestellt. Der Vortrag dient als Vorbereitung für die darauffolgende Besichtigung (vor dem Gebäude).
17.00 Uhr
regelmäßig alle 15 Minuten, letzte Anfangszeit: 23.30
Dauer: jeweils 30 Minuten
Eisenbahnbetrieb live
Verfolgen Sie den Eisenbahnbetrieb direkt am Betriebsfeld! Das Team des Experimentierfeldes erläutert, was gerade passiert. Es zeigt im Modell aktuelle Forschungsansätze. Ein vorheriger Besuch des Einführungsvortrags vor dem Haus wird empfohlen (1. OG).
17.00 Uhr
regelmäßig alle 15 Minuten, letzte Anfangszeit: 23.30
Dauer: jeweils 30 Minuten
Was macht eigentlich ein Fahrdienstleiter?
Besuchen Sie unseren „Kommandostand“! Von dort aus werden die jüngeren Netzteile des Betriebsfeldes gesteuert ̶ ganz wie bei der großen Bahn (im Anschluss an „Eisenbahnbetrieb live" im 1. OG).
17.00 – 00.00 Uhr Eisenbahn zum Anfassen
Wo sitzt eigentlich das Herz einer Weiche? Wie bleibt ein Formsignal in Form? Was passiert am Bahnübergang bei Stromausfall? Die Außenanlage mit Weichen, Bahnübergang und Signalgarten bietet Eisenbahntechnik zum Anfassen (neben dem Gebäude, nur bei guter Witterung).
17.00 – 00.00 Uhr Einmal Lokführer sein
Ein Kindheitstraum wird wahr. Im Fahrsimulator des Fachgebiets Schienenfahrwege und Bahnbetrieb steuern Sie einen Zug der Baureihe 442 über die Berliner Stadtbahn.

Zeit: 17.00 – 00.00 Uhr
Ort: Eisenbahnanlage im 1. OG und Außenanlage
Für Kinder aller Altersgruppen geeignet
Führung, Mitmachexperiment


www.ebuef.tu-berlin.de
www.railways.tu-berlin.de/?id=183004

Projekt drucken

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Campus Charlottenburg


 

Adresse:

Campuszugang über Fasanenstraße (Nähe Müller-Breslau-Straße),

10623 Berlin

 

 

Campusplan
Campusplan