Lange Nacht der Wissenschaften 2008
an der TU Berlin
 
Zeigen/Verbergen des Blocks

Powered by MuLF

Block überspringen 7
MuLF-Logo

„Wir unterhalten Sie mit Wissenschaft“

kutzler

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Besucher der Langen Nacht der Wissenschaften
an der TU Berlin,

 
erneut öffnen wir zur Langen Nacht der Wissenschaften am 14. Juni 2008 zahlreiche Labore, Hörsäle und Versuchsstände, um Ihnen in der klügsten Nacht des Jahres unsere aktuelle Forschung zu präsentieren. Da das Jahr 2008 ganz im Zeichen der Mathematik steht, wird es an der TU Berlin einen großen Programmschwerpunkt dazu geben. So erklären Ihnen unsere Mathematikerinnen und Mathematiker, wie digitale Verschlüsselungen funktionieren und welche Rolle Mathematik bei der Erstellung des U-Bahn-Fahrplanes spielt. Wir laden Sie auch zu einem atemberaubenden Flug über den Mars, zu einer Literatur-Tour und zu unserem Mitmach-Sudoku im Haus der Mathematik ein.

Wer von dort über die Straße des 17. Juni zum Haus der Ideen wandern möchte, dem empfehle ich unsere neue Wissenschaftsshow im TU-Audimax. Der Kabarettist Vince Ebert vermittelt einen erfrischenden Blick auf die Wissenschaft und die junge Berliner Band „Rapucation“ überrascht mit einer musikalischen Symbiose aus Rap und Lehrinhalten.

Erstmals öffnen die Deutsche Telekom-Laboratories und das DAI-Labor der TU Berlin ihre Räumlichkeiten im TU-Hochhaus am Ernst- Reuter-Platz. Besuchen Sie das Zukunftslabor der Telekommunikation und werfen Sie einen Blick in unser Leben von morgen – vom virtuellen Koch bis zur elektronischen Zeitung warten viele Neuerungen auf Sie.

Auch auf unserem Campus in Wedding bieten wir Ihnen wieder zahlreiche Experimente und Laborvorführungen. Schauen Sie bei den Crash- Versuchen im Haus der Kfz-Technik vorbei. Im Haus des Bauens zeigen wir Ihnen interessante Phänomene des Bauens. Ein Besuchermagnet wird sicherlich wieder unsere große Bionik- Versuchshalle in der Ackerstraße werden. Die TU Berlin wird auch in Dahlem und erstmals in Kreuzberg vertreten sein. Das vorliegende Programmheft gibt Ihnen einen Überblick über unsere 29 Wissenschaftshäuser mit den mehr als 230 spannenden Projekten.

Für Abiturienten und Studieninteressierte ist die Lange Nacht eine gute Gelegenheit, sich kurz vor Bewerbungsschluss am 15. Juli 2008 vor Ort über unsere Studienangebote zu informieren.

Unkomplizierter kann man mit den Forscherinnen und Forschern nicht ins Gespräch kommen, authentischer kann der Eindruck von einer Universität kaum sein. Die TU Berlin steht Ihnen eine ganze Nacht lang offen. Nutzen Sie unser Angebot. Wir unterhalten Sie mit Wissenschaft.

Ich wünsche Ihnen eine interessante und wissensreiche Nacht!

Ihr

Prof. Dr. Kurt Kutzler

Präsident der TU Berlin


Druckansicht

2771 clicks.
Zeigen/Verbergen des Blocks

Erweiterte Suche

Block überspringen 10



neu

für Kinder geeignet

barrierefrei

Veranstaltungsart



Schlagworte



Hinweis: Sie können durch Halten der shift- bzw. ctrl-Taste mehrere Veranstaltungsarten/Schlagworte auswählen. Ist "und" ausgwählt, werden alle Projekte angezeigt, die allen, bei "oder" solche, die mindestens einem der genannten Begriffe entsprechen.

LNDW-Hotline:    
314-27879 und 314-27679

LNDW-Mail-Adresse:   
lndw-tub@tu-berlin.de