direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Universitätsbibliothek

Zu Favoriten hinzufügenNeu (diesen Programmpunkt gab es im letzten Jahr noch nicht) Bestände erzählen

Universitätsbibliotheken der TU Berlin und UdK Berlin

UB/UdK Berlin
Lupe

In jeder Bibliothek gibt es Bücher, die mehr erzählen können, als es zunächst scheint. Unsere Spezialisten heben diese Schätze aus den unergründlichen Tiefen unseres Magazins und stellen sie Ihnen vor.

Unterprojekte
Zeit Projekttitel
17.00
Dauer: 60 Minuten
Vom Silikat zum Porzellan - fällt leider aus!
Wie aus dem Chemiestudenten Hermann August Seger am Gewerbeinstitut Berlin zunächst der Begründer wissenschaftlicher Silikattechnologie und ab 1878 der Vorsteher der Chemisch-Technischen Versuchsanstalt der Königlichen Porzellanmanufaktur (KPM) wurde, fasziniert den Verleger Stefan Graf Finck von Finckenstein.
18.00
Dauer: 60 Minuten
Der Akt - eine Sitten- und Kulturgeschichte
Nur noch sieben Konvolute des einzigartigen Lehrbuchs für angehende Künstler*innen sind in den Bibliotheken Europas erhalten. Der Berliner Kunsthistoriker Heinz-Werner Lawo untersuchte die 1895 entstandene Fotomappe „Der Akt“ des einstigen Professors Max Koch und blättert Institutions- und Stadtgeschichte, Sitten- und Kulturgeschichte auf.
19.00
Dauer: 60 Minuten
Realität in den Regalen: Fußnote, Vermerk, Widmung
Die Schriftinstallation in den Lichthöfen der Universitätsbibliothek stammt von Elsbeth Arlt und darf als Reverenz an das Medium Buch verstanden werden. Fußnote, Vermerk und Widmung stehen im Buch an nachgeordneter Stelle. Hier bekommen sie neue Aufmerksamkeit. Dr. Claudio Müller, Fachreferent für Kunst und Film, schaut mit Ihnen genauer hin.
20.00
Dauer: 60 Minuten
"Lest mehr Obst!" - von Sammlern, Sorten, Stichen und Schnitten
Kerstin Ebell gibt Ihnen Einblicke in die pomologischen Werke der Deutschen Gartenbaubibliothek. Schweizer Hose, Venusbrust, Streifling – was ist das bloß für Obst? In einem Obstsortenquiz können Sie Ihr Wissen über Apfel, Birne und co. testen. Ort: 1.OG, neben dem Informationsstand
21.00
Dauer: 60 Minuten
Slaby & Co. - ausgewählte Medien zur Geschichte der Funktechnik
Erfahren Sie mehr über die ersten Funkversuche im Berliner Raum durch Professor Adolph Slaby von der Königlich Technischen Hochschule Charlottenburg und die weitere Entwicklung, zum Beispiel der Großfunkstelle Nauen. Tilmann Wurst präsentiert Ihnen Originales, Geschichtliches und Topografisches aus unserem Medienbestand.

Zeit: 17.00 – 22.00 Uhr
Ort: EG, an der Zeitungsleseecke
Sciencetainment, Vortrag
Barrierefrei

www.ub.tu-berlin.de

Projekt drucken

Nach oben

Zu Favoriten hinzufügenInstawalk durch die Bibliothek

Universitätsbibliothek

UB/TU Berlin
Lupe

Der Fotospaziergang lädt Sie ein, die eindrucksvollsten Orte und architektonischen Besonderheiten der Bibliothek kennenzulernen und bei Instagram mit der Welt zu teilen. Sie sehen Dinge, die anderen verborgen bleiben. Weitere Informationen zum Ablauf, zur Route und zu den Hashtags erhalten Sie nach Anmeldung unter socialmedia@ub.tu-berlin.de. Der Instrawalk startet bereits um 16:00 Uhr. Den Treffpunkt geben wir Ihnen bei Ihrer Anmeldung bekannt.

Zeit: 16.00 – 18.00 Uhr
Ort: Foyer
Führung, Sciencetainment

Projekt drucken

Nach oben

Zu Favoriten hinzufügenSocial Lounge in der Universitätsbibliothek

Universitätsbibliotheken der TU Berlin und UdK Berlin

Pixabay
Lupe

Eine Lange Nacht vereint viele schöne Momente, Eindrücke und Anekdoten: halten Sie diese fest und teilen Sie Ihre Augenblicke über die Hashtags #lndw17 und #tuberlin auf Twitter, Facebook, Instagram und Co. In unserer Social Lounge können Sie dann live mitverfolgen, was an anderen Standorten passiert.

Zeit: 17.00 – 00.00 Uhr
Ort: EG, an der Cafeteria
Sciencetainment


www.ub.tu-berlin.de

Projekt drucken

Nach oben

Zu Favoriten hinzufügenNeu (diesen Programmpunkt gab es im letzten Jahr noch nicht) Sistema Sonidero – Cumbia aus dem Herzen Südamerikas

Universitätsbibliothek

Pixabay
Lupe

Sistema Sonidero vereint prasselnde Percussion, bombastische Bläser, glühenden Gesang, eine malerische Melodica, brummende Bässe und groovende Gitarren. Seit Ende 2016 bringen die neun Musiker Berlin mit ihrer Musik zum Beben. Sie spielen Cumbia und lassen ihr Publikum tanzen - den ganzen Tag und die ganze Nacht! Sistemo Sonidero begleiten auch den Poetry Slam und lassen den Abend musikalisch ausklingen.

Zeit: 17.00 Uhr
Weitere Anfangszeiten: 21.40 Uhr
Dauer: jeweils 30 Minuten
Ort: Foyer
Live-Musik

Projekt drucken

Nach oben

Zu Favoriten hinzufügenSlam the library

Universitätsbibliotheken der TU Berlin und UdK Berlin

Pressestelle TU Berlin
Lupe

Der dritte Poetry Slam zur Langen Nacht. Wieder in den Battles: Studierende sowie Alumni von Berliner und Brandenburger Hochschulen. Wieder A-cappella-Rap, Spoken Word, Lesung, Storytelling oder Singer-Songwriter - selbst geschrieben und fünf Minuten lang. Auch mit Late-Night-Ticket.

Zeit: 22.00 – 00.00 Uhr
Ort: Foyer
Aufführung, Wettbewerb
Barrierefrei

www.ub.tu-berlin.de

Projekt drucken

Nach oben

Zu Favoriten hinzufügenPecha Kucha Campus in der Universitätsbibliothek

Universitätsbibliotheken der TU Berlin und UdK Berlin

UB/TU Berlin
Lupe

Ab auf die große Bühne: Gestalterinnen, Ingenieure, Künstlerinnen und andere Wissenschaftler von der TU Berlin und UdK Berlin präsentieren ihre Arbeiten. Dafür haben sie nur wenig Zeit. Ein Pecha-Kucha-Vortrag besteht aus 20 Bildern à 20 Sekunden, mit denen der Vortragende ein wissenschaftliches oder künstlerisches Thema darstellen kann.

Zeit: 19.00 Uhr
Weitere Anfangszeiten: 20.20 Uhr
Dauer: jeweils 60 Minuten
Ort: Foyer
Aufführung, Vortrag
Barrierefrei

www.ub.tu-berlin.de

Projekt drucken

Nach oben

Zu Favoriten hinzufügenNeu (diesen Programmpunkt gab es im letzten Jahr noch nicht) Imaging and Interaction - virtuelle Architekturen

Universitätsbibliotheken der TU Berlin und UdK Berlin

TU Berlin/Universitätsbibliothek
Lupe

Wie verwandelt man einen realen Raum in virtuelle Realität? Wie entsteht „Augmented Reality“? Der Bedeutung virtueller Welten unserer Gegenwart widmen sich Studierende eines interdisziplinären Forschungsseminars und verschränken Film- und Videospielwelten mit realer Architektur. Klanginstallationen und Performances ergänzen sechs Videoprojektionen.

Unterprojekte
Zeit Projekttitel
20.00, 21:20 Uhr
Dauer: jeweils 15 Minuten
Performance

Zeit: 17.00 – 00.00 Uhr
Ort: Ausstellungsforum
Aufführung, Ausstellung
Barrierefrei

www.ub.tu-berlin.de

Projekt drucken

Nach oben

Zu Favoriten hinzufügenNeu (diesen Programmpunkt gab es im letzten Jahr noch nicht) Wo kommst du denn her? Oder: Wie aus Multikulti Multivitamin wurde

Universitätsbibliotheken der TU Berlin und UdK Berlin

CCO
Lupe

Kiwi, Tomate und Co. sind heute ganz selbstverständlich Teil unserer täglichen Ernährung. Doch das war nicht immer so. Begib dich auf eine Reise durch die Kontinente. Entdecke, fühle, lausche. Mit Spielen, Experimenten und spannenden Geschichten. Du solltest lesen können. Begleitung für Jüngere empfohlen. Für 7 bis 12-Jährige.

Zeit: 17.30 – 21.30 Uhr
Ort: 1. OG
Für Kinder aller Altersgruppen geeignet
Spiel, Workshop
Barrierefrei

www.ub.tu-berlin.de

Projekt drucken

Nach oben

Zu Favoriten hinzufügenNeu (diesen Programmpunkt gab es im letzten Jahr noch nicht) Knackfrisch aufgetischt - Vitamine für die Ohren von den Storytellern

Universitätsbibliotheken der TU Berlin und UdK Berlin

UB_UdK Berlin
Lupe

Was versteckt sich in dem mysteriösen Geschenk der Löwin? Warum hat die Ananas so viele Augen? Wie ist der Reis entstanden? Vier an der UdK Berlin ausgebildete "Storyteller" ernten einen Korb voll Obst- und Gemüsegeschichten aus aller Welt und erzählen sie auf einer spannenden Reise über alle Kontinente.  Mit Ilhan Emirli, Lydia Baldwin, Maria Carmela Marinelli und Sven Tjaben.

Zeit: 18.00 – 21.30 Uhr
Ort: 1. OG
Für Kinder aller Altersgruppen geeignet
Aufführung, Unterhaltung
Barrierefrei

www.ub.tu-berlin.de
www.udk-berlin.de/sites/kuenstlerisches_erzaehlen/content

Projekt drucken

Nach oben

Zu Favoriten hinzufügenNeu (diesen Programmpunkt gab es im letzten Jahr noch nicht) Wenn aus Buchstaben Bilder werden ...

Universitätsbibliotheken der TU Berlin und UdK Berlin

UdK Berlin
Lupe

dann lernt ein Buch laufen und überholt alle Schulbücher, die du jemals hattest! Neugierig? Mach mit und komm zu uns auf die Bühne in der Bibliothek. Wir entwickeln ein Sprachbuch, das zum Sprechen bringt und dabei Bilder hervorlockt, ein Buch, das dein Buch wird – und: in deiner Hosentasche Platz findet. Die Grundschule der Künste zeigt dir wie.

Zeit: 17.00 – 18.30 Uhr
Ort: EG
Für Kinder aller Altersgruppen geeignet
Spiel, Workshop
Barrierefrei

www.ub.tu-berlin.de
www.grundschulekunstbildung.de/forschung/bilderbuchwerkstatt

Projekt drucken

Nach oben

Zu Favoriten hinzufügenKulturen mit allen Sinnen erleben!

Institut für Sprache und Kommunikation

Groh
Lupe

Wie verhält man sich in fremden Kulturen? Was ist Kultur überhaupt? Und welche Konsequenzen ergeben sich aus der aktuellen internationalen Rechtslage? Kultur ist ein zentraler Forschungsbereich der Arbeitsstelle für Semiotik. Wir stellen Studien zu Wahrnehmung, Kommunikation und Kultur vor. Auch die Schulung zum kulturverträglichen Verhalten bei der Feldforschung gehört zu unserem Angebot.

Unterprojekte
Zeit Projekttitel
17.00 – 00.00 Uhr Informationsstand
Testen Sie, welche Düfte Sie kennen! Nehmen Sie an kulturvergleichenden Untersuchungen zur Duftwahrnehmung und zur kulturellen Identität teil. Informieren Sie sich über Kulturpsychologie und über Semiotik. Sehen Sie Videos aus dem Feld und erhalten Sie Einblicke in das Leben von Indigenen.
20.00
Dauer: 60 Minuten
Jiddische Lieder und Gedichte erklärt
Der Sänger und Gitarrist Jordan Schnee erläutert die Sprache und den kulturellen Kontext jiddischer Lieder und Gedichte.
21.00
Dauer: 60 Minuten
Was ist Kultur?
Wie funktioniert Kultur und wie wandelt sie sich?
22.00
Dauer: 60 Minuten
Die UN-Indigenenrechte
Wissenschaftler, die in Kontakt mit Indigenen treten, müssen sich, wie alle anderen auch, an das internationale Recht halten, insbesondere an die "UN Declaration on the Rights of Indigenous Peoples". Bereits bei Planung und Vorbereitung sind diese Rahmenbedingungen zu berücksichtigen.
23.00
Dauer: 60 Minuten
Ethnografische Filme
Einblicke in das Leben von Indigenen

Zeit: 17.00 – 00.00 Uhr
Ort: Raum BIB 012 und Fläche davor
Für Kinder aller Altersgruppen geeignet
Informationsstand, Vortrag
Barrierefrei

Projekt drucken

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Campus Charlottenburg

 

Adresse:

Fasanenstraße 88,

10623 Berlin

 

 

Campusplan
Campusplan